Glaubensleben in Corona-Zeiten

Liebe Gemeindemitglieder,
bleiben Sie ruhig und besinnen Sie sich auf die Liebe und den Schutz Gottes.
Vielleicht hilft Ihnen beim Beten der Psalm 91 (siehe Bild oben).
Stellen auch Sie als Zeichen eine Kerze um 19.00 Uhr ins Fenster.
Gemeinsam im Gebet denken wir an alle Menschen....
.... die in dieser Krisenzeit schwer arbeiten, um Leben zu retten,
.... die Sorgen haben wegen ihrer Arbeit, der Betriebe, der Existenz
... die sich um ihre Familien sorgen, um liebe Menschen
... die Kranke und Sterbende beklagen.
 
Wir beten für Menschen in Pflegeberufen, der öffentlichen Sicherheit und Versorgung,
für Politiker*innen und Staatverantwortliche,
für uns alle:
Gott gebe uns Kraft und Stärke,
Besonnenheit und Vertrauen.
 
Vaterunser......