Gottesdienste im Freien

Da es im Freien aktuell möglich ist, Gottesdienste mit Gesang und auch ohne Maske zu feiern, werden wir die meisten Gottesdienste um 10:15 Uhr an den jeweiligen Orten im Freien organisieren. Wir starten am 13.6. mit dem Gottesdienst in Dettelbach vor dem Gemeindehaus im schönen Kirchengelände. Herzliche Einladung!

Corona-Lockerungen

Ganz frisch aus der Pressekonferenz der Bayerischen Staatsregierung:

Veranstaltungen wie Trauungen, Taufen, Konfirmationen, Beerdigungen, …:
Inzidenz 50-100: 50 Personen außen, 25 Personen innen, beides mit Test (Genesene und Geimpfte nicht mitgerechnet)
Inzidenz unter 50: 100 Personen außen, 50 Personen innen ohne Test (Genesene und Geimpfte nicht mitgerechnet)
Gottesdienste: Singen wird erlaubt. Mit Maske
Laienmusik: Proben möglich ohne TN-Begrenzung
B. Becker, MdB

Neuer TATORT- zum Mitnehmen

Es stehen aktuell wieder/noch Tüten des TATORT zum Mitnehmen an den Kirchen.
Das TATORT-Team will eine Freude machen, all denen die Aufmunterung brauchen.
Ein Song zum Reinhören: Kyrie

angedacht - tägliche Telefongedanken

Der kleine Marathon ist vorbei, 97 Andachten in den letzten 97 Tagen liegen hinter uns.
Am Tag hörten die telefonische Andacht durchschnittlich 237 Personen über das Telefon, insgesamt waren es 22.947 Anrufe.
Auf der Internetseite wurde pro Tag die Übersichtsseite von Angedacht etwa 130-mal angeklickt. Über die sozialen Medien kamen etwa 30 Personen am Tag direkt auf die Andachten.

Gottesdienste - herzlich willkommen

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten. Es gilt weiterhin die FFP-2-Maskenpflicht. Leider dürfen wir im Gottesdienst nicht laut singen, auch wenn einem danach ist.
Wir feiern dennoch mit Hingabe und stärken uns am Wort Gottes!
Pfarrer Ulrich Vogel für den KV Neuses/Dettelbach und Schernau.

Neues Portal „trauervers.de“ online

Todesfälle machen häufig sprachlos. Hinterbliebene wissen oft nicht, wie sie ihre Trauer ausdrücken sollen, und wer anderen kondolieren möchte, ist ebenfalls häufig um die richtigen Worte verlegen. Das neue Angebot „trauervers.de“ von evangelisch.de und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern möchte Trauernden und Tröstenden dabei helfen, Bibelverse zu finden, die zu ihnen und ihrer Situation passen. Per Mausklick beantworten die Nutzerinnen und Nutzer je eine Frage zur verstorbenen Person, zum Umstand des Todes und was der biblische Vers ausdrücken soll.

Seiten

Subscribe to Pfarramt Schernau RSS